Kilian

Ich war auf dem 18. Geburtstag einer Freundin (Luise) von mir. Klar, ich kannte die Hälfte der Leute. Luise erzählte mir schon früher von den "3 Musketieren", die sie -als sie noch auf einer Schule waren- immer beschützten. Kilian ist mir sofort aufgefallen. Er ist groß -sehr groß, hat braune Haare, braune Augen und ein süßes Lächeln. Ich versuchte durch seine Freunde Kontakt zu ihm aufzunehmen, setzte mich bei den Trinkspielen dazu und... naja... Ich war gut angetrunken. Im Zimmer stand ein Klavier. Ohne den Alkoholeinfluss hätte ich mich nie im Leben getraut, aber ich spielte und sang dazu. Er setzte sich neben mich und hörte mir zu. Danach kamen wir ins Gespräch, tanzten zusammen und... das klingt alles ziemlich trocken, aber es war echt schön und als er sich am Klavier neben mich setzte, dachte ich mir nur: FUCK YEAH! :D Er schien anhänglich zu sein, denn er wich mir den Rest des abends nicht mehr von der Seite. Es gefiel mir. Ich fragte ihn natürlich nach seiner Nummer. Irgendwann setzten wir uns raus und redeten einfach. Er legte -wie das so üblich ist - seinen Arm um mich und ich lehnte mich bei ihm an. Er ist sehr vernünftig (denke ich), wirkt jedenfalls verantwortungsbewusst und redete sehr offen mit mir. Die anderen Musketiere kamen -sie wollten gehen. Er sagte, er bleibt noch ein wenig bei mir. Ist doch klar, dass ich innerlich Freudensprünge machte, oder? Ich hab seine Nummer bekommen und vielleicht treffen wir uns heute. Sein Name ist Kilian.

8.11.15 11:35

Letzte Einträge: Die 2 Dates, KONTROLLFREAKS! -Sexsucht... von wegen!, Helloween mal anders..., ein unglaublicher abend..., Sealife

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Judith / Website (8.11.15 12:36)
Hast du den Namen von deinem Blog von dem Film?


(15.11.15 20:32)
ich wusste nicht, dass es einen Film gibt, der sich so nennt. also: nein, ich dachte der Name passt einfach ganz gut

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen